Fehler
  • JFile: :copy: Die Datei kann nicht gefunden oder gelesen werden: $http://www.rettet-das-kind-stmk.at/joomla/images/logos_kindergaerten/Tourismuskindergarten-1-252x153.png

Tourismuskindergarten Loipersdorf

In unserem Tourismuskindergarten führen wir eine Gruppe mit bis zu 25 Kindern im Alter von 3 – 6 Jahren. Unseren Kindergarten besuchen Kinder aus den umliegenden Gemeinden, deren Eltern die sich bewusst für unsere Bildungs- und Betreuungsangebote entschieden haben.

Warum Tourismuskindergarten?

Der Kindergarten befindet sich im Herzen der größten Therme Österreichs. Bei Projekten und Ausflügen möchten wir den Kindern einen kleinen Einblick in unsere touristische Region ermöglichen. Dadurch geben wir unseren Jüngsten, eine informative und horizonterweiternde Möglichkeit Ihre Heimat kindgerecht kennenzulernen.

Besonders viel Wert legen wir auf eine gute Vertrauensbeziehung zwischen Kind, Eltern und Pädagogen. Geborgenheit, Sicherheit und eine familiäre Atmosphäre stehen dabei an erster Stelle, so dass sich das Zusammenleben als Miteinander und Füreinander gestaltet. Wir geben den Kindern genügend Zeit, Raum und Freiheit, um sich zu entfalten und genügend Eigenerfahrungen zu sammeln. Als Kindergarten sind wir auch ein Ort der Information, Beratung und Begleitung

Ein erfahrenes und pädagogisch qualifiziertes Team wird die Kinder in ihrer individuellen Entwicklung begleiten.

Nähere Informationen über das Angebot entnehmen Sie bitte der Website unter https://www.therme.at/tourismuskindergarten/

 

 

logo-tourismuskiga

 

Leitung:

Gertraud PAUL

 

Adresse:
Thermenstraße 152
8282 Loipersdorf

 

Telefon:
(03382) 8204 755

 

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten

Halbtags von 07:00 bis 13:00 Uhr
Ganztags von 07:00 bis 16:00 Uhr

 

Ferienregelungen

Semesterferien/Fenstertage: geöffnet
Weihnachts-, Oster- und
Pfingstferien: geschlossen
Sommerferien: 3 Wochen geschlossen

 

Anmeldung:

Persönlich, vorranging in der ersten Märzwoche sowie ganzjährig während der Öffnungszeiten